Aktuelles

 

Impressionen vom Lehrgang mit Erwin van der Beek in Berlin am 7. und 8. Mai

2022-05-09 (Max)

Am 7. und 8. Mai fand das Erste Aikido-Seminar seit Beginn der Corona-Pandemie (also seit etwas über zwei Jahren) statt - der Andrang war also entsprechend groß und wir konnten ca. 50 Teilnehmende aus verschiedenen Berliner Aikido-Gruppen und auch einige Gäste von Außerhalb begrüßen. 
Wir haben uns sehr darüber gefreut, dass Erwin van der Beek (5. Dan Tendoryu Aikido, Den Haag) unserer Einladung gefolgt ist und das Training geleitet hat. Der Fokus lag einerseits darauf, sich auf die verschiedenen Übenden und ihre unterschiedlichen Bedürfnisse einzustellen und andererseits das richtige Gefühl zu vermitteln, das man beim Durchführen der Techniken haben sollte. Wir bedanken uns herzlich bei Erwin und hoffen dass er uns bald wieder besuchen wird.
Vielen Dank auch an die vielen Freiwilligen, die früher erschienen sind, um beim Aufbau der Matte, beim Putzen, etc. Zu helfen und somit zu einem reibungslosen Ablauf und einem insgesamt sehr gelungenen Seminar beigetragen haben.

Erwin2022InBerlin

Herzogenhorn 2022 mit Shimizu Sensei und Waka Sensei

2022-01-09 (Benjamin)

Lieber Berliner, nachdem 2020 und 2021 bedingt durch die Corona-Pandemie kein Seminar mit Shimizu Sensei und Waka Sensei auf dem Herzogenhorn stattgefunden hat, gibt es gute Nachrichten. Für 2022 sind zwei Wochen geplant. Die Anmeldefrist endet bereits am 20. Februar. Die Ausschreibung mit weiteren Informationen findet ihr auf der Internetseite des TWA.

Herzogenhorn im November

2021-04-11 (Benjamin)

Für den Zeitraum vom 20. bis 27. November 2021 ist ein internationaler Lehrgang auf dem Herzogenhorn geplant. Sofern das Infektionsgeschehen dies zulässt, wird dort eine Vielzahl von Lehrern unterrichten, jeweils eine Einheit. Es können maximal 60 Personen teilnehmen. Die Teilnahme ist bereits ab dem 4. Kyu möglich! Die Anmeldefrist ist der 18. Juli 2021. Weitere Details sind der Ausschreibung zu entnehmen.

 

Mehr als ein Jahr mit massiven Einschränkungen

2021-04-09 (Benjamin)

Liebe Berliner, der Frühjahrslehrgang 2020 war das letzte große Ereignis bevor die Pandemie den regulären Betrieb in die Knie gezwungen hat. Auf dem Plan hatte das niemand und einen wirklichen Plan hat ebenfalls niemand. Durchhalten ist die Devise, mir gefällt daher der Vergleich mit einem Marathonlauf. Bleibt gesund und behaltet den Fokus. Das Tendokan produziert sehr schöne Videos, die uns dabei unterstützen. Der YouTube-Kanal des Tendokan ist hier verlinkt.

Frühjahrslehrgang mit Shimizu Sensei und Wakasensei

2020-03-09 (Benjamin)

In der ersten März-Woche fand von Montag bis Donnerstag erneut ein Seminar mit Shimizu Sensei und Wakasensei in Berlin Steglitz statt. Es nahmen ca. 100 Teilnehmer aus Deutschland, Dänemark, Russland und den Niederlanden Teil. Kurz zuvor feierte Sensei seinen 80. Geburtstag während des Seminars in Bad Säckingen. Trotz seines hohen Alters scheut Sensei keine Mühen, sein Aikido in Europa zu unterrichten. Besonderen Fokus legte Sensei auf Aspekte, die der reinen Ausübung von Formen übergeordnet sind, wie z.B. Lebendigkeit, Aufmerksamkeit sowie Ausdauer hinsichtlich der langjährigen und unermüdlichen Arbeit an sich selbst. Der diesjährige Besuch von Shimizu Sensei und Wakasensei in Berlin ist eine besondere Ehre und verleiht der Verbundenheit der Berliner Aikidoka mit dem Tendokan Ausdruck, da Berlin einer von lediglich zwei Frühjahrslehrgängen in Deutschland war. Ich möchte mich an dieser Stelle nochmals herzlichst bei Sensei, Wakasensei und Birgit für den Lehrgang bedanken. Darüber hinaus gilt mein Dank allen Gästen und Teilnehmern für die angenehme Trainingsatmosphäre. Den Berlinern gilt mein Dank für die vielen helfenden Hände, ohne die ein Seminar in diesem Umfang unter der Woche nicht zu realisieren wäre.